Handball-Oberliga

Letzter Auftritt von Nolte im Juniorteam von Kirchhof II

Kirchhof. Zum letzten Heimspiel der Saison empfangen die Oberliga-Handballerinnen der SG 09 Kirchhof II den Tabellensechsten TV Hüttenberg (Sa. 19.30 Uhr, Kreissporthalle Melsungen).

Doch auch ein Sieg dürfte dem Juniorteam im Abstiegskampf nicht mehr helfen. Denn der ärgste Konkurrent, die HSG Bensheim/Auerbach II, hat ihre Spiele in die Osterferien verlegt und mit Unterstützung aus dem Zweitliga-Team drei Siege eingefahren. Und somit die Zweitliga-Reserve überholt. „Unsere Karten liegen schlecht“, gesteht deshalb auch SG-Coach Christian Denk. „aber wir wollen Hüttenberg auf jeden Fall schlagen.“

Damit die Liga bis zum Schluss spannend bleibt. Und auch, weil Eigengewächs Laura Nolte, die kommende Saison nur noch in der ersten Mannschaft auflaufen wird, sich in ihrem Abschiedsspiel mit einem Sieg vom SG-Juniorteam verabschieden möchte. Personell kann Denk gegen die Mittelhessen aus dem Vollen schöpfen. (mgx)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.