1. Startseite
  2. Lokales
  3. Melsungen
  4. Melsungen

Lidl in Melsungen eröffnet den Markt nach Umbau

Erstellt:

Von: Claudia Feser

Kommentare

Sie sind für die Kunden da: (von links) Melanie Ackermann, Jessica Hofmann, Marina Reyer, Petra Schmoll, Sandra Kilian, Lucas Bachmann und Vanessa Braun arbeiten im umgebauten Markt in Melsungen.
Sie sind für die Kunden da: (von links) Melanie Ackermann, Jessica Hofmann, Marina Reyer, Petra Schmoll, Sandra Kilian, Lucas Bachmann und Vanessa Braun arbeiten im umgebauten Markt in Melsungen. © Claudia Feser

Frische ist das Stichwort der umgebauten Lidl-Filiale in Melsungen. Heute öffnet der Discounter wieder und bietet den Kunden mehr Platz für Obst, Gemüse und Molkereiprodukte.

Melsungen – Die Filiale war wegen der Bauarbeiten eine Woche lang geschlossen. Das gilt auch für Schnittblumen, die nicht mehr in einer Nische stehen, sondern im Eingangsbereich präsentiert werden. Der Umbau erfolgte nach dem neusten Filialkonzept des Discounters, teilt Juliane Wylie von der Immobilienleitung mit.

Neben einem neuen Regalsystem und Kühlgeräten wurde auch die Anordnung der Produkte neu strukturiert. „Wir orientieren uns am typischen Kundeneinkauf“, sagt Juliane Wylie. So werde der Einkauf intuitiver. Schilder für die einzelnen Produktgruppen oberhalb der Regale sollen für eine übersichtliche und optisch ansprechende Präsentation der Produkte sorgen.

Für den Umbau war die Filiale eine Woche lang gesperrt. In dieser Zeit waren 15 Firmen, zum Teil aus der Region, im Markt am Werk. Viele arbeiteten auch nachts, damit der straffe Zeitplan eingehalten werden konnte. Seit vergangenem Freitag konnten die Mitarbeiter die Regale wieder mit den Waren bestücken.

Wie hoch die Investitionskosten sind, wollte Lidl auf HNA-Anfrage nicht mitteilen. Ein neues Kassensystem, etwa zum Selbsteinscannen der Waren, wurde im Zuge des Umbaus nicht installiert. „Wir setzen weiterhin stark auf unsere Mitarbeiter und den menschlichen Kontakt“, sagt Juliane Wylie.

Seit 17 Jahren gibt es den Lidl-Markt am Hilgershäuser Weg. Dort sind 24 Mitarbeiter inklusive zweier Auszubildenden beschäftigt. Der Melsunger Markt ist einer von 3200 Märkten in Deutschland; weltweit gibt es 11.550 Filialen. (Claudia Feser)

Auch interessant

Kommentare