Viele neue jüngere Mitglieder

TSV Obermelsungen mit neuem Vorstand und Ehrungen

+
Viele Ehrungen beim TSV Melsungen

Der TSV Obermelsungen ist im Aufwind: Die Zahl der jüngeren Mitglieder im Sportverein ist enorm gestiegen, fast hundert TSVler kamen zur Jahreshauptversammlung, das ist ein Viertel der Mitglieder.

Der Vorsitzende Ralf Hruschka lobte die vielen engagierten und fachlich kompetenten Helfer im Verein. „Wir sind in allen Bereichen top aufgestellt.“ Mit zwei Seniorenmannschaften, zwei Frauenmannschaften, fünf Mädchenmannschaften und den Jugendmannschaften in der JSG Melsungen sei der TSV sportlich gut unterwegs. Außerdem gibt es zwei Gymnastikgruppen und die Altherrenabteilung. Neben dem Sportbetrieb gab es außergewöhnliche Aktivitäten wie die viertägige Sportwoche, den HNA-Cup und das Fußballcamp, die sehr gut angenommen worden seien.

Das Vorstandsteam: von links Rainer Hruschka, Steffen Diehl, Ralf Hruschka und Pierre Nasser. 

Für das langjährige Vereinsmitglied Fritz Otto, der 30 Jahre ehrenamtlich als Schiri, Fußballobmann und Betreuer der Seniorenmannschaften aktiv war, veranstaltete der TSV ein Abschiedsspiel.

An der Vereinsspitze gab es einen Wechsel, weil der Vize Adrian Erbe und Schriftführerin Carolin Weißkopf nicht mehr kandidierten. Zum neuen zweiten Vorsitzenden wurde Pierre Nasser gewählt, neuer Schriftführer ist Steffen Diehl. Der Vorsitzende Ralf Hruschka und Kassierer Rainer Hruschka wurden ebenfalls ohne Gegenstimmen in ihren Ämtern bestätigt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.