1. Startseite
  2. Lokales
  3. Melsungen
  4. Melsungen

Melsunger schlägt in Cantuszug auf Fahrgast ein

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Damai Dewert

Kommentare

 Symbolbild
Quelle: Symbolbild Bundespolizei © Bundespolizei

Ein Streit zwischen zwei Männern ist in einer Cantusbahn eskaliert.

Melsungen/Alheim - Wie die Bundespolizei berichtet, gerieten die zwei Männer am Mittwoch gegen 8.50 Uhr zunächst verbal aneinander. Bei den Männern handelt es sich um einen 48-Jährigen aus Melsungen und einen 35-Jährigen aus Kassel. Dabei soll der 48-Jährige den 35-Jährigen mehrfach mit den Fäusten gegen den Kopf geschlagen haben. Durch den Angriff verletzte sich der Mann aus Kassel und musste sich in medizinische Behandlung begeben. Der Vorfall ereignete sich in der Cantusbahn auf der Fahrt von Kassel in Richtung Fulda.

Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat die Ermittlungen aufgenommen und ein Strafverfahren gegen den 48-Jährigen eingeleitet. Die Bundespolizei sucht Zeugen des Vorfalls. Hinweise werden erbeten unter Tel. 05 61/81 61 60

Auch interessant

Kommentare