Erstmals bundesweite Aktion

Offene Türen auf dem Campingplatz Büchenwerra

+
Wer nicht im Zelt oder im Wohnwagen übernachten möchte, kann auch im Fass schlafen: Diese Möglichkeit bieten Ute und Michael Schlag auf ihrem Campingplatz in Büchenwerra.

Büchenwerra. Wer den Campingplatz an der Fuldaschleife noch nicht kennt, sollte am Sonntag, 14. Juni, dort vorbeischauen: Denn von 10 bis 16 Uhr findet ein Tag der offenen Tür statt.

„Wir wollen den Besuchern einen Einblick in das Leben auf dem Campingplatz geben“, sagen die Betreiber Ute und Michael Schlag.

Bundesweite Aktion

Erstmals veranstaltet der Bundesverband der Campingwirtschaft in Deutschland gemeinsam mit seinen Landesverbänden und Mitgliedscampingplätzen einen Tag der offnen Tür. Der Campingplatz in Büchenwerra ist der einzige im Schwalm-Eder-Kreis, der sich an der Aktion beteiligt.

Die Betreiber bieten Führungen über den Campingplatz an. Außerdem kann man auf der Fulda Schnuppertouren mit den Kanus unternehmen, die Karin Matzon direkt am Campingplatz verleiht. An einem Stand werden frische Crêpes gebacken, Essen und Getränke gibt es außerdem im Restaurant, das zum Campingplatz gehört.

Mit dem Tag der offenen Tür wollen die Betreiber die Möglichkeiten aufzeigen, die ein Campingplatz bietet - und den Besuchern Lust auf Campingurlaub machen.

„Der Campingplatz ist ideal, um Kindern die Natur nahe zu bringen“, ist Ute Schlag überzeugt. Neuankömmlinge seien willkommen: „Unsere Dauercamper sind offen für alle, auch für Wochenendcamper. Man hilft sich untereinander.“

Wer nicht gern im Zelt oder Wohnwagen schläft, hat auf dem Campingplatz an der Fuldaschleife übrigens noch eine weitere Möglichkeit: die Schlaffässer. Diese Holzhäuschen sind wie große Fässer geformt und bieten einen warmen und trockenen Schlafplatz für bis zu vier Personen. (jul)

• Mehr Informationen auf http://fuldaschleife.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.