1. Startseite
  2. Lokales
  3. Melsungen
  4. Melsungen

Unbekannte brechen Autos während einer Beerdigung in Melsungen auf

Erstellt:

Von: Kerim Eskalen

Kommentare

Polizist neben einem Streifenwagen mit Blaulicht
Polizei bei einem pietätlosen Fall in Melsungen im Einsatz © Karl-Josef Hildenbrand

Während Betroffene von einem geliebten Menschen Abschied nehmen, brechen skrupellose Täter Autos auf und stehlen Wertgegenstände.

Melsungen – Unbekannte Täter haben am Dienstag bei drei geparkten Autos auf dem Eisenbergweg in Melsungen die Scheiben eingeschlagen und dabei Geld sowie Wertgegenstände gestohlen.

Nach Informationen der Polizei Melsungen fand die Tat zwischen 11.40 Uhr und 12.30 Uhr statt. Die Fahrzeugnutzer waren zu diesem Zeitpunkt bei einer Beerdigung. Dabei schlugen die Täter bei einem grauen BMW die hintere linke Scheibe ein und stahlen eine Reisetasche mit Kleidung. Gleiches taten sie bei einem weißen Peugeot und entwendeten eine Handtasche mit Bargeld und Dokumenten. Bei einem weißen Golf schlugen sie die Beifahrerscheibe ein, stahlen aber nichts.

Der Gesamtschaden an den drei Fahrzeugen beläuft sich auf 600 Euro.

Hinweise an die Polizei Melsungen, Tel. 0 56 61/7 08 90

Auch interessant

Kommentare