Schwalm-Eder-Kreis

Schwerer Autounfall bei Melsungen: Auto überschlägt sich mehrfach - Frau schwer verletzt

Unfall bei Melsungen: Frau schwer verletzt
+
Bei einem schweren Unfall am Montagmorgen bei Melsungen wurde eine Frau schwer verletzt.

Bei Melsungen ist ein Auto bei einem Unfall quer über die Fahrbahn geschleudert worden. Das Auto landete auf dem Dach. Die Fahrerin wurde schwer verletzt.

Adelshausen - Bei einem Unfall auf der B 487 bei Melsungen (Schwalm-Eder-Kreis) ist eine Frau am Montag, 02.10.2020 verletzt worden. Die 40-Jährige aus Spangenberg war am Montagmorgen gegen 7.30 Uhr mit ihrem Auto auf der Bundesstraße 487 unterwegs. Sie befuhr die Strecke aus Adelshausen kommend, in Richtung Spangenberg. Ausgangs einer leichten Rechtskurve, unterhalb der ICE-Brücke,  verlor sie die Kontrolle über ihren Ford-Fiesta.

Unfallwagen blieb auf dem Dach auf der Fahrbahn liegen

Das Auto schleuderte quer über die Fahrbahn und schleuderte dann in die linke Böschung, überschlug sich mehrfach, krachte gegen einen Baum am Fahrbahnrand und wurde dann auf die Fahrbahn zurückgeschleudert. Dort blieb das Auto auf der linken Fahrspur auf dem Dach liegen.

Bis zum Eintreffen von Rettungswagen und Notarzt aus Melsungen versorgten Ersthelfer die Frau. Sie wurde anschließend mit schweren, aber nicht lebensgefährlichen Verletzungen, in die Asklepios-Klinik nach Melsungen gebracht.

Schwerer Unfall bei Melsungen: Polizei vermutet nicht angepasste Geschwindigkeit

Damit es im morgendlichen Berufsverkehr auf der vielbefahrenen Bundesstraße nicht zu größeren Staus kam, leiteten die Beamten der Polizeistation Melsungen den Verkehr wechselseitig an der Unfallstelle vorbei. Die Polizei schätzt den Gesamtschaden an dem total beschädigten Auto und den Verkehrseinrichtungen auf 6000 Euro. Weitere Fahrzeuge waren nicht in den Unfall verwickelt. Der Pkw wurde von einem Bergungsunternehmen von der Unfallstelle entsorgt. Unfallursache ist vermutlich nicht angepasste Geschwindigkeit auf der nassen und schmierigen Fahrbahn. (Helmut Wenderoth)

Erst vor wenigen Tagen gab es bei Melsungen einen tragischen Wildunfall: Eine Frau war mit ihrem Quad mit einem Reh kollidiert - das Fahrzeug überschlug sich - die Frau wurde schwer verletzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.