BWM stieß vor einen Baum

Unfall bei Melsungen: Mann aus Kassel schwer verletzt

+
Fahrt endete vor einem Baum: Der 26-jährige Fahrer des BMW wurde am Montagabend schwer verletzt. Die Unfallursache ist bislang nicht geklärt.

Melsungen. Lebensbedrohliche Verletzungen hat am Montagabend ein 26-jähriger Mann aus Kassel bei einem Unfall erlitten.

Der Kasseler war mit seinem BMW auf der B 83 zwischen dem Sommerbergkreisel und dem Spangenberger Kreuz gegen 18.30 Uhr in Richtung seiner Heimatstadt unterwegs. In Höhe der Edeka-Niederlassung kam der Mann nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß laut Polizei aus bisher ungeklärten Gründen gegen einen Baum.

Dies ist der einzige Baum der auf einer Strecke von etwa 500 Metern an der rechten Fahrbahnseite der Bundesstraße steht. Der Mann erlitt bei dem Aufprall schwere Kopfverletzungen. Er hatte zum Unfallzeitpunkt allein in seinem Wagen gesessen. Weitere Fahrzeug waren nicht in den Unfall verwickelt.

Ein Lastwagenfahrer der in Richtung Morschen unterwegs war und mehrere Autofahrer, die den Unfall beobachtet hatten, alarmierten den Rettungsdienst und die Feuerwehr, da sie davon ausgehen mussten, dass der Mann in seinem Fahrzeug eingeklemmt war. Sie konnten den Fahrer aber noch vor dem Eintreffen der Rettungskräfte aus seinem beschädigten Fahrzeug befreien und leisteten Erste Hilfe. Der Notarzt aus Melsungen und ein Rettungsteam des Deutschen Roten Kreuzes versorgten den Schwerverletzten an der Unfallstelle. Er wurde anschließend mit dem Rettungshubschrauber Christoph 44 aus Göttingen in eine Klinik nach Kassel geflogen.

Die Freiwillige Feuerwehr Melsungen war mit 14 Einsatzkräften und drei Fahrzeugen an der Unfallstelle auf der zu dieser Zeit sehr stark befahrenen Bundesstraße. Die Feuerwehrleute unterstützten den Rettungsdienst und säuberten die Unfallstelle, nach dem der  zerstörte Wagen von einem Bergungsunternehmen abtransportiert worden war.

Während der gesamten Rettungs- und Aufräumarbeiten war - bis etwa 20 Uhr - die Bundessstraße 83 in beide Fahrtrichtungen voll gesperrt. Da zurzeit die Straße zwischen Obermelsungen und Malsfeld wegen eines abgerutschten Hanges gesperrt ist, konnte keine Umleitung über Malsfeld erfolgen.

26-Jähriger Kasseler bei Unfall nahe Melsungen schwer verletzt

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.