1. Startseite
  2. Lokales
  3. Melsungen
  4. Melsungen

15-Jährige aus Melsungen vermisst: Wochen der Ungewissheit enden mit guter Nachricht

Erstellt:

Von: William-Samir Abu El-Qumssan

Kommentare

Seit Ende Juli galt eine Jugendliche aus Melsungen als vermisst. Nun hat die Polizei sie gefunden.

Update vom Mittwoch, 31. August, 16.14 Uhr: Wochen des Bangens und der Ungewissheit sind beendet. Die 15 Jahre alte H., die in der Nacht zum 28. Juli ihr Zuhause verließ und seither als vermisst, ist zurück. Polizisten trafen das Mädchen eigenen Angaben nach unversehrt und wohlauf im Bereich Melsungen an, wie das Polizeipräsidium Nordhessen mitteilte.

Die öffentliche Fahndung nach der Jugendlichen, die aus Melsungen stammt, ist somit vorbei. Die nordhessische Polizei bedankte sich „für die rege Teilnahme und Unterstützung der Bevölkerung an der Fahndung“, wie es hieß. Nähere Angaben dazu, wo die 15-Jährige sich knapp fünf Wochen lang aufhielt, machten die Beamten nicht.

H. (15) aus Melsungen wird vermisst.
H. (15) aus Melsungen wird vermisst. © Polizei Homberg

Vermisst in Melsungen: Von Jugendlicher (15) fehlt seit Wochen jede Spur

Erstmeldung vom Samstag, 13. August, 05.02 Uhr: Melsungen – Seit zwei Wochen fehlt von ihr jede Spur: Die 15-jährige H. aus Melsungen wird seit Donnerstag, 28. Juli vermisst. Wie die Polizei mitteilt, verließ sie vermutlich in der Nacht vom 27. zum 28. Juli die elterliche Wohnung in Melsungen.

Am Donnerstagmorgen bemerkte ihre Mutter, dass sich H. nicht mehr in der Wohnung befand. Seitdem wurde die Vermisste nicht mehr gesehen, ein letzter schriftlicher Kontakt über einen Nachrichtendienst bestand am Freitag, 29. Juli.

Vermisst in Melsungen - so wird die 15-Jährige beschrieben

Über ihre Bekleidung ist nichts bekannt. Die Kriminalpolizei Homberg bittet um Hinweise unter Tel. 05681/7740. (waq)

Vor wenigen Wochen wurde ein Mann aus dem Klinikum Kassel vermisst - er wurde dann wohlbehalten in Melsungen gefunden.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion