1. Startseite
  2. Lokales
  3. Melsungen
  4. Melsungen

Nach 19 Jahren Melsungen: Kinderkantorin Annette Fraatz geht nach Bad Wildungen

Erstellt:

Von: Barbara Kamisli

Kommentare

Neue Aufgabe: Annette Fraatz war 19 Jahre in Melsungen tätig. Jetzt arbeitet sie als Profilkantorin in Bad Wildungen. Den Jugendchor wird sie weiterhin leiten.
Neue Aufgabe: Annette Fraatz war 19 Jahre in Melsungen tätig. Jetzt arbeitet sie als Profilkantorin in Bad Wildungen. Den Jugendchor wird sie weiterhin leiten. © barbara Kamisli

Annette Fraatz war 19 Jahre als Kinderkantorin in Melsungen tätig - nun arbeitet sie als Profilkantorin in Bad Wildungen und wird den Jugendchor weiterhin leiten.

Melsungen – Genau kann Annette Fraatz nicht mehr sagen, wie viele Kindermusicals und Krippenspiele sie in den vergangenen 19 Jahren in Melsungen mit Kindern und Jugendlichen einstudiert hat. Weit über 20 werden es aber wohl gewesen sein. Dazu kommen zahlreiche Auftritte, Chorfreizeiten, eine CD-Aufnahme, ein Rundfunkgottesdienst und vieles mehr. 50 Kinder und Jugendliche zwischen 5 und 19 Jahren singen derzeit in den Melsunger Chören von Annette Fraatz. Am Sonntag wird die Kinderkantorin nun in einem Gottesdienst verabschiedet.

Für die 50-Jährige beginnt ein neuer Abschnitt in ihrem Arbeitsleben. Sie ist jetzt Profilkantorin mit Schwerpunkt Kinder- und Jugendchorarbeit in Bad Wildungen. Dort wird sie die Kantorei leiten, selbst in Gottesdiensten Orgel spielen und Fortbildungen beispielsweise für Erzieherinnen anbieten, Kinderchortreffen und Familiensingfreizeit organisieren.

Wie sehr ihr das Singen mit Kindern und Jugendlichen Freude bereitet, zeigen nicht nur die vielen Auftritte und Projekte mit den Chören in Melsungen, sondern auch die Art, wie Annette Fraatz über ihre Arbeit spricht.

Singen gebe den Kindern Selbstbewusstsein und fördere das Einfühlungsvermögen

„Die Chorleitung liegt mir am Herzen“, sagt die 50-Jährige. Gute Musik mit Kindern zu machen, dieser Aufgabe gehört Annette Fraatz’ Leidenschaft. „Singen“, sagt sie, „stärkt die Kinder ungemein.“ Es gebe ihnen Selbstbewusstsein und fördere das Einfühlungsvermögen. Sehr gern habe sie mit den Kindern deshalb auch szenische Stücke einstudiert.

„Das wird ein Kind nie vergessen, wenn es bei einer Aufführung einen Löwen oder ein Gespenst gespielt hat“, sagt die Mutter von drei Kindern. Unter den Stücken, die sie mit dem Kinder- und dem Jugendchor aufgeführt hat, waren neben weltlichen wie „Das Gespenst von Canterville“ auch viele biblische Geschichten. „Ich wollte den Kindern schöne Erfahrungen mit Glauben und Kirche mit auf den Weg geben“, sagt Fraatz.

Auch Kinder könnten gute Musik machen. „Es ist eine schöne Aufgabe, die Kinder zu begeistern und zu befähigen“, sagt Fraatz. Ganz wird sie Melsungen nicht verlassen, zum einen bleibt sie in der Bartenwetzerstadt wohnen und zum anderen wird sie den Jugendchor „Happy voices“ weiterhin leiten.

„Die Leitung der drei Kinderchorgruppen wird nach den Herbstferien jemand anderes übernehmen“

Die Leitung der drei Kinderchorgruppen wird nach den Herbstferien jemand anderes übernehmen, heißt es von der Kirchengemeinde.

Mit einem Gottesdienst will sich die Kirchengemeinde bei Annette Fraatz für die vergangenen Jahre bedanken. Verabschiedet wird sie am Sonntag, 16. Oktober 2022, 10.10 Uhr in der Stadtkirche Melsungen. Denn Gottesdienst gestalten Bezirkskantorin Kornelia Kupski, Pfarrer Andreas Bielefeldt und Annette Fraatz mit dem Kinderchor.

Ihr Einführungsgottesdienst in Bad Wildungen findet am Montag, 31. Oktober 2022, ab 19 Uhr statt.

Von Barbara Kamisli

Auch interessant

Kommentare