Mobilität hautnah erleben

+
Besuchermagnet: Die 37. Autoschau in Melsungen findet am Sonntag, 14. Mai, von 10 bis 17 Uhr statt.

Melsungen. Traditionell findet auch dieses Jahr am Muttertag wieder die Internationale Melsunger Autoschau, ausgerichtet vom Neuen Automobilclub Bartenwetzer Melsungen (NAC) statt.

Viele neue Modelle stehen zur Ansicht und zum Probesitzen bereit. Ausgewählte Fahrzeuge werden auch dieses Jahr wieder vom „Team Radio HNA“ vor der Bühne mit einer lockeren Moderation vorgestellt. Den ganzen Tag über unterhält das Team die Besucher mit launigen Sprüchen und guter Musik.

Auch die Zweiradfans kommen nicht zu kurz, egal ob herkömmliches Fahrrad, E-Bikes, Motorroller oder Motorräder. Auch Quad- und Wohnmobilfans bekommen die neuesten Modelle zu sehen. Eben alles rund um die neue Mobilität bis hin zu neuen Antriebskonzepten.

Internationale Marken 

Fahrzeuge aus mehreren europäischen und außereuropäischen Ländern werden auf der Autoschau in Melsungen zu sehen sein. Vom Kleinstwagen über schicke Cabrios und SUVs bis hin zu individuellen Transportlösungen können sich die Besucher eingehend informieren und beraten lassen.

Wohnmobile

Eine neue Generation von Wohnmobilen wird sicher viele Fans dieser Urlaubsgestaltung in seinen Bann ziehen. Gerade diese Form vom individuellen und mobilen Reisen gewinnt immer mehr Anhänger. Viele Aussteller präsentieren ihre neuesten Modelle auch mit alternativen Antrieben.

Autos mit Hybridmotoren und vollelektrischem Antrieb werden zu sehen sein. Viele Aussteller halten auch wieder kleine Überraschungen für die Mütter und Kinder bereit. Für das leibliche Wohl sorgt in bewährter Weise auch in diesem Jahr der NAC.

Start um 10 Uhr 

Um 10 Uhr wird die Autoschau von Melsungens vom Bürgermeister Markus Boucsein und dem ersten Vorsitzenden des NAC Helmut Helmke, mit einer kurzen Begrüßungsrede eröffnet. Die Besucher haben dann bis 17 Uhr genügend Zeit, gemütlich über das Ausstellungsgelände zu bummeln und Informationen zu sammeln. Ein Besuch der attraktiven Melsunger Innenstadt verbunden mit der Faszination Automobil wird sicher wieder viele Besucher nach Melsungen locken. Da die Autoschau inzwischen weit über die Grenzen Melsungens hinaus bekannt ist, werden auch viele Gäste aus dem entfernteren Umland erwartet. (ysc)

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.