Polizei sucht Zeugen

Einbrecher erbeuteten Zigaretten im Wert von mehreren tausend Euro

Altmorschen. Zwei unbekannte Einbrecher stahlen in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch Zigaretten aus einem Lebensmittelmarkt in Altmorschen. Der Einbruch ereignete sich gegen 23.45 Uhr in einem Markt an der Nürnberger Landstraße. Der Wert der Beute liegt laut Polizei bei mehreren tausend Euro.

Die unbekannten Täter stiegen durch ein seitliches Fenster in den Markt ein. Sie öffneten gewaltsam ein Schutzgitter und rissen das Rollo teilweise ab. Anschließend schlugen sie die Fensterscheibe ein und gelangten so in ein Büro. Dort öffneten sie mehrere Schränke und stahlen Zigarettenstangen. Die Täter flüchteten in einem dunklen Auto in Richtung Rotenburg.

Beide Täter sind laut Polizei männlich und schlank. Einer trug ein dunkles Sweatshirt, eine blaue Jeans mit Verwaschungen an den Knien und dunkle Turnschuhe mit weißer Sohle. Er hatte einen dunklen Schal ins Gesicht gezogen und trug dunkle Handschuhe. Der zweite Täter trug ein dunkles, vermutlich graues, Sweatshirt, eine olivgrüne Hose, dunkle Schuhe, vermutlich Stiefel, und ein schwarz-weiß-kariertes Tuch. Er hatte ebenfalls dunkle Handschuhe an.

Der Wert der Beute beträgt mehrere tausend Euro. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf 1500 Euro.

• Hinweise: Polizei Homberg, Tel. 05 68 1/ 77 40

Rubriklistenbild: © Friso Gentsch/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.