1. Startseite
  2. Lokales
  3. Melsungen
  4. Morschen

Roland Zobel (FDP) ist neuer Bürgermeister von Morschen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Manfred Schaake

Kommentare

Das Herz der Gemeinde Morschen: Das Kloster Haydau zieht viele Touristen an.
Das Herz der Gemeinde Morschen: Das Kloster Haydau zieht viele Touristen an. © Ruth Brosche

Morschen – „Wir müssen uns einer sach- und lösungsorientierten Politik verschreiben“, sagte der künftige Bürgermeister Zobel im HNA-Gespräch.

Nach Bekanntgabe des Ergebnisses wandte er sich im Konferenzraum Landgräfin Juliane von Hessen mit einem „herzlichen Dank“ kurz an die Anwesenden. Parteipolitik habe im Bürgermeisteramt nichts zu suchen. Er hoffe auf eine gute und sachliche Zusammenarbeit mit der Belegschaft im Rathaus, den Bürgern und den Gemeindegremien.

Und er freue sich auf eine gute Zusammenarbeit „auf allen Ebenen“. Ingo Böhm dankte er für den fairen Wahlkampf.

„Der Bürger hat sich in einer demokratischen Wahl entschieden, ich wünsche meinem Nachfolger alles Gute“, sagte Böhm auf Anfrage der HNA. Er wünsche Zobel auch „ein glückliches Händchen und dass er den von mir eingeschlagenen erfolgreichen Weg fortsetzt.“

Kurz nach 18 Uhr hatte Böhm mit seinem Bruder und seiner Freundin gut gelaunt den Saal betreten. Mit einem lauten „Hallo, Halli-Hallo“ begrüßte er mit strahlendem Gesicht und winkend die Gäste. Gemeinsam sei man noch am Samstag 40 Kilometer gelaufen und habe Zettel verteilt, berichtete er im HNA-Gespräch.

Schon nach der dritten von acht so genannten Schnellmeldungen hatte Zobel mit 68,50 Prozent die Nase weit vorn. Um 18.20 Uhr waren es dann noch 60,95 Prozent für Zobel. Böhm sagte zu diesem Zeitpunkt: „Das wird wohl nichts, der Abstand ist zu groß.“ Als das Ergebnis dann bekannt gegeben wurde, war es verhältnismäßig still im Saal. Zobel und seine Lebensgefährtin trafen erst später ein.

Es gab viele Gratulationen, bevor Zobel zur Wahlparty einlud. Gute Wünsche gab es unter anderem von den Nachbar-Bürgermeistern aus Malsfeld und Spangenberg. Namens der Bürgermeister im Hessischen Städte- und Gemeindebund gratulierte Mario Gerhold aus Körle.

Von Manfred Schaake

Roland Zobel
Roland Zobel © Barbara Kamisli

Auch interessant

Kommentare