Bäume entlang der Sülzelache werden aus Altersgründen entfernt

Pappeln müssen fallen

Pappeln müssen weichen: Die Bäume antlang der Sülzelache werden entfernt und durch auentypische ersetzt. Foto:  Müller-Neumann

Felsberg. An die 100 hochaufstrebende Pappeln stehen noch entlang der Sülzelache zwischen Felsberg und der Einmündung in die Eder. Etliche wurden schon gefällt, und auch die übrigen werden abgesägt. Der Grund: Sie sind etwa 50 Jahre alt und nicht mehr standsicher.

Sie müssen gefällt werden, weil die Stadt die Verkehrssicherungspflicht hat. Das heißt: Fällt einem Spaziergänger ein Ast auf den Kopf, muss die Stadt für den Schaden aufkommen. „Eine Pappel war schon komplett umgefallen“, erläutert Umweltberater Heinrich Kern.

Von der Unteren Naturschutzbehörde bei der Kreisverwaltung in Homberg habe die Stadt die Genehmigung fürs Fällen erhalten, sagt Heinrich Kern. In drei Abschnitten fallen die Pappeln der Säge zum Opfer und werden zu Hackschnitzeln verarbeitet. Entlang des Bachlaufes sollen neue Bäume gepflanzt werden, und zwar standortgerechte. Denn eigentlich gehörten Pappeln nicht in ein Auengebiet. So gebe es der städtische Landschaftsplan vor. Auentypische Gehölze sind Roterlen, Eschen, Traubenkirschen und Stieleichen. (bmn) Bericht unten

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.