1. Startseite
  2. Lokales
  3. Melsungen

Unfall in Spangenberg: Alkoholfahrt endet an der Böschung

Erstellt:

Von: Helmut Wenderoth

Kommentare

In Spangenberg ist ein Fahrer aus Melsungen von der Straße abgekommen. (Symbolbild)
In Spangenberg ist ein Fahrer aus Melsungen von der Straße abgekommen. (Symbolbild) © Carsten Rehder/dpa

Ein 36-Jähriger aus Melsungen verliert in Spangenberg die Kontrolle über sein Fahrzeug. Vor der Fahrt hatte er wohl Alkohol getrunken.

Spangenberg – Ein Sachschaden von über 8000 Euro entstand in der Nacht zum Samstag (07. Mai) bei einem Unfall in Spangenberg auf dem Goldbachwiesenweg. Die Polizei veranlasste bei dem 36-jährigen Fahrer aus Melsungen einen Alkoholtest, der positiv ausfiel.

Wie die Polizei mitteilte, war der Melsunger gegen 1 Uhr von der Grillhütte herkommend in Richtung Elbersdorf unterwegs. Beim Ausparken beschädigte er einen Seat einer 32-jährigen Frau aus Morschen und fuhr anschließend nach links in die angrenzende Böschung. Dabei wurden an dem Mercedes die vordere Stoßstange, Motorhaube und linker Kotflügel, sowie der Unterboden stark beschädigt. An dem Seat entstand an der hinteren Stoßstange ein Schaden in Höhe von 500 Euro.

Der Fahrer blieb unverletzt. Sein Führerschein wurde aufgrund des Alkoholkonsums von der Polizei einbehalten. (zot)

Die Feuerwehr musste zuletzt zu einem Brand in Spangenberg aussrücken. Ein Anwohner verletzte sich bei einem Löschversuch.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion