Altenbrunslar

Schwerer Unfall im Schwalm-Eder-Kreis: Autofahrerin gerät in den Gegenverkehr

Schwalm-Eder-Kreis: 35 Feuerwehrleute bei Unfall im Einsatz
+
Schwalm-Eder-Kreis: 35 Feuerwehrleute bei Unfall im Einsatz

Bei einem Unfall im Schwalm-Eder-Kreis wurden zwei Personen verletzt.

Altenbrunslar - Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Landesstraße zwischen dem Mittelhof und Altenbrunslar wurden am Freitag (26.02.2021), kurz nach 16 Uhr, zwei Personen verletzt. Beide am Unfall beteiligten Fahrzeuge erlitten Totalschaden.

Eine 82-jährige Frau aus Felsberg befuhr mit ihrem VW Fox die Straße in Richtung Brunslar. Ausgangs des Bahnviadukts geriet sie, aus bisher ungeklärter Ursache, in einer scharfen Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn. Dort krachte sie mit der Front in die linke Vorderfront eines Ford Focus, der in der Gegenrichtung unterwegs war.  

Unfall im Schwalm-Eder-Kreis: Ersthelfer vor Ort

Vorbeikommende Autofahrer leisteten der Fahrerin und dem Fahrer der beteiligten Fahrzeuge, die jeweils allein in ihrem Fahrzeug unterwegs waren, Erste Hilfe und sicherten die Unfallstelle. Eine 35-jährige Frau aus Felsberg nahm die ältere Dame mit in ihr Fahrzeug, und versorgte sie dort bis zum Eintreffen der Rettungskräfte.

Bei der Alarmierung der Rettungskräfte war, anhand der eingehenden Meldungen, davon ausgegangen worden, dass auch Personen in den Fahrzeugen eingeklemmt waren. Daher wurden außer die Freiwilligen Feuerwehr Brunslar auch die Wehren aus Wolfershausen und Felsberg mitalarmiert. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte waren alle Beteiligten allein, oder mit Hilfe der Ersthelfer, aus den Fahrzeugen befreit.

Schwalm-Eder-Kreis: 35 Feuerwehrleute bei Unfall im Einsatz

Außer den 35 Feuerwehrleuten, waren je ein Rettungswagen des DRK aus Fritzlar und Melsungen, sowie der Fritzlarer Notarzt an der Unfallstelle. Die Besatzung von zwei Streifenwagen sicherten die Unfallstelle und nahmen den Unfall auf. Die Straße zwischen dem Mittelhof und Brunslar war bis gegen 18 Uhr voll gesperrt. Der Verkehr wurde von den Beamten, mit Unterstützung von Feuerwehrleuten, bis zum Abtransport der beiden Fahrzeuge über Felsberg und Böddiger umgeleitet.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr stellten den Brandschutz an der Unfallstelle sicher, streuten ausgelaufene Betriebsstoffe mit Ölbindemittel ab und reinigten die Fahrbahn. Die Einsatzleitung lag in den Händen von dem stellvertretenden Stadtbrandinspektor Michael Blossey.

Fahrerin musste nach Unfall im Schwalm-Eder-Kreis ins Krankenhaus

Die Fahrerin des VWs wurde mit schweren Verletzungen in die Klinik nach Fritzlar gebracht. Der Fahrer des Ford wurde bei dem Aufprall leicht verletzt. Er wurde an der Unfallstelle ambulant behandelt. Die Beamten schützen den Gesamtschaden auf 12000 Euro.

Bei einem anderen Unfall im Schwalm-Eder-Kreis wurden drei Personen verletzt. (zot)  

Schwerer Unfall im Schwalm-Eder-Kreis: Autofahrerin gerät in den Gegenverkehr

Schwalm-Eder-Kreis: 35 Feuerwehrleute bei Unfall im Einsatz
Schwalm-Eder-Kreis: 35 Feuerwehrleute bei Unfall im Einsatz © Helmut Wenderoth
Schwalm-Eder-Kreis: 35 Feuerwehrleute bei Unfall im Einsatz
Schwalm-Eder-Kreis: 35 Feuerwehrleute bei Unfall im Einsatz © Helmut Wenderoth
Schwalm-Eder-Kreis: 35 Feuerwehrleute bei Unfall im Einsatz
Schwalm-Eder-Kreis: 35 Feuerwehrleute bei Unfall im Einsatz © Helmut Wenderoth
Schwalm-Eder-Kreis: 35 Feuerwehrleute bei Unfall im Einsatz
Schwalm-Eder-Kreis: 35 Feuerwehrleute bei Unfall im Einsatz © Helmut Wenderoth
Schwalm-Eder-Kreis: 35 Feuerwehrleute bei Unfall im Einsatz
Schwalm-Eder-Kreis: 35 Feuerwehrleute bei Unfall im Einsatz © Helmut Wenderoth
Schwalm-Eder-Kreis: 35 Feuerwehrleute bei Unfall im Einsatz
Schwalm-Eder-Kreis: 35 Feuerwehrleute bei Unfall im Einsatz © Helmut Wenderoth
Schwalm-Eder-Kreis: 35 Feuerwehrleute bei Unfall im Einsatz
Schwalm-Eder-Kreis: 35 Feuerwehrleute bei Unfall im Einsatz © Helmut Wenderoth
Schwalm-Eder-Kreis: 35 Feuerwehrleute bei Unfall im Einsatz
Schwalm-Eder-Kreis: 35 Feuerwehrleute bei Unfall im Einsatz © Helmut Wenderoth
Schwalm-Eder-Kreis: 35 Feuerwehrleute bei Unfall im Einsatz
Schwalm-Eder-Kreis: 35 Feuerwehrleute bei Unfall im Einsatz © Helmut Wenderoth
Schwalm-Eder-Kreis: 35 Feuerwehrleute bei Unfall im Einsatz
Schwalm-Eder-Kreis: 35 Feuerwehrleute bei Unfall im Einsatz © Helmut Wenderoth
Schwalm-Eder-Kreis: 35 Feuerwehrleute bei Unfall im Einsatz
Schwalm-Eder-Kreis: 35 Feuerwehrleute bei Unfall im Einsatz © Helmut Wenderoth
Schwalm-Eder-Kreis: 35 Feuerwehrleute bei Unfall im Einsatz
Schwalm-Eder-Kreis: 35 Feuerwehrleute bei Unfall im Einsatz © Helmut Wenderoth
Schwalm-Eder-Kreis: 35 Feuerwehrleute bei Unfall im Einsatz
Schwalm-Eder-Kreis: 35 Feuerwehrleute bei Unfall im Einsatz © Helmut Wenderoth
Schwalm-Eder-Kreis: 35 Feuerwehrleute bei Unfall im Einsatz
Schwalm-Eder-Kreis: 35 Feuerwehrleute bei Unfall im Einsatz © Helmut Wenderoth

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.