Spangenberg: Fahrer konnte nach Unfall ermittelt werden

Spangenberg. Zu einem Unfall kam es am Freitag um 14.45 Uhr auf der Pfieffebrücke in Spangenberg zwischen einem Opel und einem Mercedes.

Eine Frau aus Spangenberg befuhr mit ihrem PKW die Brücke aus der vorfahrtberechtigten Richtung und hatte diese bereits teilweise passiert. Dann kam ihr ein anderer Autofahrer entgegen, der nach Polizeiangaben die Vorfahrtberechtigung der Frau nicht beachtet. Die beiden Fahrzeuge stießen mit den Spiegeln zusammen.

Einer der Spiegel wurde dabei abgerissen. Der 85-jährige Unfallverursacher entfernte sich zunächst von der Unfallstelle konnte aber anhand des Kennzeichens ermittelt werden. Die Polizei schätzt den Schaden an den beiden Fahrzeugen auf insgesamt 900 Euro. Den 85-Jährigen erwartet jetzt ein Verfahren wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort. (zot)

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.