Tagungshotel von B. Braun wird voraussichtlich im August fertig

+
Bald fertig: In das neue Tagungshotel investiert die B. Braun Medical AG 20 Millionen Euro.

Altmorschen. Der bislang milde Winter hat verhindert, dass es beim Bau des B.Braun-Tagungshotels in Altmorschen zu einer Verzögerung in der Bauzeit kommt. Voraussichtlich im August wird das Haus fertig sein. Bauherr ist die B. Braun Medical AG, die 20 Millionen Euro investiert.

Das Hotel mit 20 Quadratmeter großen Zimmern, die für die Seminargäste in der Regel als Einzelzimmer vermietet werden, und Suiten, gehört zum Seminarzentrum auf dem Gelände des Klosters Haydau. Dafür werden derzeit die Domänengebäude hergerichtet.

Das Herrenhaus, ebenfalls Teil des Seminarzentrums, ist bereits fertiggestellt. Zum Hotel mit seinen 135 Zimmern gehören außerdem eine Gastronomie mit bis zu 100 Plätzen und ein Spa-Bereich mit Dampfbad, Sauna, Fußbad, Wanne für Moorbäder sowie einen Massage- und Fitnessraum.

Das Gebäude entlang der ehemaligen Klostermauer ist 135 Meter lang und 16 Meter breit. (bmn)

Hier investiert B. Braun in Melsungen

Investitionen von B. Braun in Melsungen
35 Millionen. In der Anlage des ehemaligen Klosters Haydau entsteht bis Ende 2012 ein neues Seminarzentrum. Auf einer Fläche von 10 000 Quadratmetern wird ein neues Tagungshotel gebaut und vorhandene denkmalgeschützte Gebäude werden zum Tagungszentrum ausgebaut. Das Investitionsvolumen beträgt 35 Mio. Euro. Das Hotel wird eine Kapazität von 35 000 Übernachtungen pro Jahr bieten. © 
Investitionen von B. Braun in Melsungen
7,4 Millionen. Ende des Jahres soll das Gebäude für Betriebsrat und Gesundheitsdienst mit Werkärzten in der Anlage Pfieffewiesen fertig sein. Hier entstand in einem knappen Jahr Bauzeit ein vierstöckiges Gebäude mit 2500 Quadratmetern. © 
Investitionen von B. Braun in Melsungen
7,9 Millionen. In dem Anbau im Bereich Logistik entstehen Büroarbeitsplätze, außerdem werden die Umkleidebereiche sowie die Pausen- und Sozialräume erweitert. Im Erdgeschoss sind Flächen für die B.Braun Facility Services GmbH vorgesehen. © 
Investitionen von B. Braun in Melsungen
6,4 Millionen. Die Fläche der Kantine im Werk Pfieffewiesen wird bis Sommer nächsten Jahres verdoppelt. Die erweiterte Kantine hat dann eine Kapazität von 220 Essen pro Tag und 80-100 Essen zum Mitnehmen pro Monat. © 
Investitionen von B. Braun in Melsungen
6,2 Millionen. Im Werk E am Schwarzenberger Weg in Melsungen werden das Bürogebäude und die Hallen 1 bis 3 saniert. Das Projekt soll bis Februar 2012 abgeschlossen sein. © 
Investitionen von B. Braun in Melsungen
3 Millionen. Das denkmalgeschützte Bahnhofsgebäude in Morschen wird seit Mitte des Jahres umgebaut. Es entstehen Schulungs- und Büroräume für B.Braun-Mitarbeiter und Schulungsteilnehmer des Tagungszentrums Kloster Haydau. © 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.