Testwochen bei Betten Gaebler Optimales Kissen stützt den Nacken

+
Testwochen bei Betten Gaebler

Bis zum 16. April bietet das Bettenhaus Gaebler Testwochen für individuell angepasste Nackenstützkissen an.

Erholungssuchende stellen fest, wie wohltuend der Schlaf auf einem Nackenstützkissen ist. Diese Spezialkissen fördern eine entlastende Haltung im Schlaf, die den Nackenbereich nachhaltig entspannt. 

Vom 7. April bis zum 16. April liegen im Bettenhaus Gaebler, Brückenstraße 11 in Melsungen Nackenstützkissen bereit, die zu Testzwecken ausgeliehen werden können. 

Zuvor wird jedoch dank wissenschaftlich fundierter Analyse der individuelle Bedarf ermittelt. Mit dem Leihkissen geht es dann nach Hause und in den erholsamen Schlaf. 

Wenn nicht, kann das Kissen einfach umgetauscht werden – falls man nach der ersten Nacht das neue Kopfkissen überhaupt noch wieder hergeben möchte. Ihr richtiges Kissen finden Sie bei uns.

Brückenstraße 11 

34212 Melsungen 

Tel. 0 56 61 / 29 97 

www.betten-gaebler.de

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.