25 Jahre DeDeNet: Klimaschutz als Jubiläumsgeschenk

1.500 DeDeNet-Bäume für das Leinetaler Waldprojekt (Gernot Dähne, Denise Wery)
+
1.500 DeDeNet-Bäume für das Leinetaler Waldprojekt (Gernot Dähne, Denise Wery)

Seit geraumer Zeit engagiert sich die DeDeNet GmbH auch im Arbeitsalltag für mehr Nachhaltigkeit – deshalb feiert der IT-Dienstleister sein 25-jähriges Firmenjubiläum mit einer ganz besonderen, umweltfreundlichen Aktion. Mit welchem Jubiläumsgeschenk sich DeDeNet bei der heimischen Region Northeim bedankt und wie sich das Unternehmen darüber hinaus für Klimaschutz einsetzt, verrät Geschäftsführer Gernot Dähne.

„Wer häufig in der Natur unterwegs ist, stellt schnell fest, in welch kritischem Zustand unsere Wälder sind. Heftige Stürme, starke Trockenheit und Schädlinge haben ihre Spuren an unzähligen Bäumen hinterlassen. Weil unserem gesamten Team die Umwelt und unsere Region besonders am Herzen liegen, haben wir uns anlässlich unseres 25-jährigen Jubiläums für eine nachhaltige Aktion entschieden:

Seit unserer Gründung sind wir im Landkreis Northeim fest verwurzelt. Deshalb haben wir nun 1.500 Bäume gestiftet, die in besonders betroffenen Wäldern der Region Wurzeln schlagen sollen. Dafür haben wir uns zur Zusammenarbeit mit dem Leinetaler Waldprojekt entschlossen, das sich gezielt für Aufforstungen rund um Northeim und Göttingen einsetzt. Mit diesem Pflanzprojekt möchten wir zum Erhalt wichtiger Ökosysteme beitragen und so der gesamten Region ein Jubiläumsgeschenk machen!

Dass Klimaschutz bei DeDeNet großgeschrieben wird, ist übrigens nichts Neues. Unseren Fuhrpark haben wir bereits zu zwei Dritteln auf E-Autos umgestellt – damit hierfür möglichst nur regenerativer Strom zum Einsatz kommt, stehen fünf Photovoltaik-Anlagen zur Verfügung. Alternativ wird an anderen Ladestationen mit Ökostrom aufgeladen.

Auch unser Team ist zunehmend nachhaltig unterwegs: 2019 haben wir ein Firmenprogramm für E-Bike-Leasing ins Leben gerufen, das immer mehr Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dazu veranlassen soll, regelmäßig aufs Fahrrad statt ins Auto zu steigen und damit etwas für die Umwelt und die eigene Gesundheit zu tun.

IT-Dienstleister feiert sein 25-jähriges Firmenjubiläum mit einer ganz besonderen, umweltfreundlichen Aktion.

Und auch unsere Kunden tragen durch die Nutzung unserer Lösungen zu mehr Nachhaltigkeit bei: Dank Digitalisierung der Geschäftsabläufe haben wir gemeinsam bereits unzählige Papierprozesse in den Ruhestand geschickt. Und wird im Transportwesen die Streckenoptimierung genutzt, lassen sich Umwege ganz einfach vermeiden und so das Klima schonen.

Ich freue mich schon darauf, unser Firmenjubiläum mit einem ausgedehnten Spaziergang durch die neu aufgeforsteten Wälder zu feiern!“

Gernot Dähne, Geschäftsführer

Weitere Infos unter: dedenet.de/unternehmen/25-jahre-dedene

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.