1. Startseite
  2. Lokales
  3. Northeim

Ab März Impfungen mit Novavax im Landkreis Northeim

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Olaf Weiss

Kommentare

Vakzin Novavax wird in einer Hand gehalten
Statt mRNA- und Vektor-Impfstoff handelt es sich bei dem Vakzin Novavax um einen Protein-Impfstoff. Dieser wird nun auch im Landkreis Northeim zum Einsatz kommen. © Foto: imago images/MiS

Ab sofort können sich alle Personen, die bisher noch keine Impfung gegen Covid-19 erhalten haben, auf die Warteliste für einen Termin mit dem Impfstoff Novavax setzen lassen. Darauf hat die Northeimer Kreisverwaltung hingewiesen.

Northeim – Vorgenommen werden die Impfungen in den Impfstationen des Landkreises Northeim in Northeim und Einbeck. Anmeldungen für die Warteliste sind telefonisch unter der Hotline 0 80 0/99 88 66 5 möglich.

Die erste Lieferung des Proteinimpfstoffs, der im Gegensatz zu den bisher eingesetzten Impfstoffen nicht auf Grundlage der mRNA- oder der Vektor-Technologie aufgebaut ist, wird für die 9. Kalenderwoche erwartet.

Personen, die sich bei der Impfhotline auf die Novavax-Warteliste setzen lassen, erhalten eine SMS mit einem Impftermin, sobald der Impfstoff zur Verfügung steht. Für den Fall, dass ein vereinbarter Impftermin nicht wahrgenommen werden könne, bittet die Kreisverwaltung um einen Anruf bei der Hotline. Dort könne der Termin storniert und ein Ersatztermin vereinbart werden.

Für den Abschluss der Grundimmunisierung sind laut Kreisverwaltung zwei Impfungen im Abstand von mindestens drei Wochen nötig. Der Zweittermin werde vom Impfteam vor Ort individuell abgestimmt und festgelegt. Insbesondere die bisher noch ungeimpften Personen, für die ab dem 16. März die einrichtungsbezogene Impfpflicht gilt, sollten sich so schnell wie möglich um einen Impftermin bemühen, so die Kreisverwaltung. Auch diejenigen, die den bisher eingesetzten mRNA- und Vektorimpfstoffen skeptisch gegenüberstehen, haben nun eine Alternative.

Weitere Informationen zur Schutzimpfung und den Impfangeboten in Niedersachsen gibt es im Internet unter impfen-schuetzen-testen.de.  (ows)

Auch interessant

Kommentare