Tier überquerte die Fahrbahn

2000 Euro Schaden bei Wildunfall nahe Altgandersheim

Altgandersheim. 2000 Euro Schaden sind am Dienstagabend gegen 20.35 Uhr bei einem Wildunfall nahe Bad Gandersheim entstanden.

Laut Polizeibericht war ein 62-jähriger Autofahrer aus Lamspringe auf der Landesstraße zwischen Altgandersheim und Gehrenrode unterwegs. Auf Höhe der Abfahrt Gehrenrode habe er ein Reh erfasst, dass die Fahrbahn querte. Das Tier habe sich anschließend von der Unfallstelle entfernt. (kmn)

Rubriklistenbild: © Mennecke/HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.