Bundesstraße war zwei Stunden gesperrt

Autofahrer bei Unfall auf der Bundesstraße 446 schwer verletzt

Autowrack und beschädigter Straßenbaum nach der Frontalkollision.
+
Bei der Kollision mit dem Straßenbaum wurde der 43-jährige Autofahrer schwer verletzt.

Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 445 ist ein Mann am Mittwochnachmittag schwer verletzt worden.

Bad Gandersheim - Nach ersten Informationen war der 43-Jährige zwischen Sebexen und Bad Gandersheim aus noch ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn abgekommen. In Höhe Rimmerode prallte sein Auto frontal gegen einen Baum. Ersthelfer konnten den Schwerverletzten aus dem Fahrzeugwrack befreien und das qualmende Fahrzeug ablöschen.

Der Fahrer kam mit dem Göttinger Rettungshubschrauber ins Krankenhaus. Die Bundesstraße war für die Rettungs- und Aufräumarbeiten zwei Stunden lang gesperrt. (ows)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.