Polizei in Bad Gandersheim und Einbeck zieht Fahrer aus dem Verkehr

Berauscht im Auto unterwegs

Eine Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens
+
Polizei zieht berauschte Fahrer aus dem Verkehr.

Gleich mehrere Fahrer waren am Wochenende berauscht im Auto unterwegs.

Bad Gandersheim/Greene – Ein 33-jähriger Autofahrer aus Bad Münder ging bei einer Polizeikontrolle in Greene in der Nacht von Samstag auf Montag den Beamten ins Netz. Sie stellten bei dem Fahrer drogentypische Ausfallerscheinungen fest, heißt es im Polizeibericht.

Ein Drogenurintest reagierte positiv auf THC, Amphetamin und Kokain. Weiterhin war die Person nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis.

Auch ein 24-Jähriger wurde in Bad Gandersheim aufgrund eines Hinweises von der Polizei aus dem Verkehr gezogen. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Promillewert im Bereich der absoluten Fahruntüchtigkeit.

Bei den Fahrern wurden Blutproben entnommen, das Führen von Kraftfahrzeugen untersagt sowie Ordnungswidrigkeiten- und ein Strafverfahren eingeleitet.  (rom)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.