1. Startseite
  2. Lokales
  3. Northeim
  4. Bad Gandersheim

Drei Männer bei Dannhausen nach Verfolgungsjagd und Unfall festgenommen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Axel Gödecke

Kommentare

Handschellen eines Beamten neben dem Polizeiauto (Symbolbild)
Handschellen eines Beamten neben dem Polizeiauto (Symbolbild). © Karl-Josef Hildenbrand / dpa / Symbolbild

Dannhausen – Der Polizei fiel am Dienstag gegen 15.20 Uhr auf der Bundesstraße 64 bei Dannhausen ein Pkw Alfa-Romeo aufgrund seiner gefährlichen Fahrweise auf.

Als eine Streife Anhaltesignale gab, versuchten sich die Personen aus dem Fahrzeug der Kontrolle durch Flucht zu entziehen, so ein Polizeisprecher. Bei dem Fluchtversuch kam es wiederholt zu gefährlichen Fahrmanövern und schließlich zu einem frontalen Aufprall des Autos auf die Schutzplanke.

Die drei Insassen des Wagens versuchten anschließend, zu Fuß zu flüchten. Eine Person konnten die Beamten aber noch in Unfallortnähe festgenehmen. Die zwei weiteren Insassen konnten durch eine Nahbereichsfahndung etwas später festgenommen werden.

Die Ermittlungen zu den Gründen der Flucht dauern weiterhin an, heißt es im Polizeibericht.  (Axel Gödecke)

Auch interessant

Kommentare