Polizei ermittelt

Ein platter Fuß und mehrere Anzeigen nach Streit in Bad Gandersheim

Bad Gandersheim. Ein überfahrener Fuß und mehrere Anzeigen – damit beschäftigt sich die Polizei Bad Gandersheim seit Samstagabend.

Laut Bericht war am Samstagabend kurz nach 22 Uhr ein 20-jähriger Mann aus der Kurstadt im Ochsenwall Richtung Petristraße unterwegs. Ihm kam ein Autofahrer aus Bad Gandersheim in seinem schwarzen Auto entgegen, über dessen Geschwindigkeit sich der Kurstädter offenbar ärgerte.

Der Mann sprach den Autofahrer auf sein Fahrverhalten an, woraufhin dieser den Fuß des Mannes überfuhr. Es kam im weiteren Verlauf zu einem Streitgespräch „mit verbalen wechselseitigen Ausfällen und diversen gegenseitigen Anzeigen“, heißt es in der Polizeimeldung.

Die Ermittlungen laufen. Der Geschädigte kam mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus.

Rubriklistenbild: © Mennecke/HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.