Sonderaktion beginnt am 4. Dezember

Landesgartenschau 2022 in Bad Gandersheim: Die ersten Dauerkarten gibt es als Schnäppchen

Einer der beiden abgelassenen Osterbergseen in bad Gandersheim.
+
Die Arbeiten am künftigen Landesgartenschau-Gelände haben im September begonnen. Hier im Bild einer der beiden abgelassenen Osterbergseen.

In einer vom 4. Dezember bis 31. Januar befristeten Aktion sind deutlich vergünstigte Dauerkarten für die Landeskartengartenschau (Laga) 2022 in Bad Gandersheim erhältlich.

Bad Gandersheim – „Ein schönes Weihnachtsgeschenk“, kündigte jetzt Laga-Geschäftsführer Thomas Hellingrath in einer Video-Pressekonferenz an. Eine Einzel-Dauerkarte für einen Erwachsenen kostet 79 Euro statt regulär 119 Euro. „So günstig wird es die Karten danach nicht wieder geben.“

Die Geschenkgutscheine, die später gegen personalisierte, mit Fotos ausgestattete Tickets umgetauscht werden, sind bei den Tourist-Informationen in Northeim, Bad Gandersheim und Einbeck und Seesen erhältlich. Auch können sie ab sofort über die Laga-Homepage  laga-bad-gandersheim.de geordert werden. „Wer die Karten bis zum 18. Dezember bestellt, erhält sie bis zum Weihnachtsfest“, sagte Hellingrath.

Landesgartenschau-Geschäftsführer Thomas Hellingrath.

Interessant sind die Karten nicht nur für Garten- und Blumenfreunde, sondern auch für alle, die sich im Sommer gerne im Freibad abkühlen. Denn bis zur Landesgartenschau soll das Waldschwimmbad in der Kurstadt als Naturbad saniert sein, und der Eintritt ist in der Dauerkarte bereits enthalten.

Weitere Bonbons: eine exklusive Führung mit den zukünftigen Laga-Kultur-Lotsen kurz vor der offiziellen Eröffnung. Mit Voranmeldung bekommen mindestens 200 Teilnehmer die Möglichkeit, als eine der Ersten das Gelände kennenzulernen.

Alle Blumenschauen, Konzerte, Veranstaltungen und Aktionen, die von der Landesgartenschau angeboten werden, sind im Preis enthalten –immerhin 1500. Ausgenommen sind nur explizit gekennzeichnete Events zwischen dem 14. April und dem 9. Oktober 2022.

Von Juni bis August 2022 gibt es für die Dauerkarteninhaber verlängerte Einlasszeiten bis 20 Uhr. Regulärer Einlass ist zwischen 9 Uhr und 18.30 Uhr. Nach Kassenschluss kann die Laga bis zum Einbruch der Dunkelheit von allen Besuchern im eintrittspflichtigen Gelände erkundet werden. Mit dem Dauerticket ist auch ein Tagesbesuch in den Landesgartenschauen 2022 in Bad Neuenahr-Ahrweiler (Rheinland-Pfalz), Beelitz (Brandenburg), Neuenburg am Rhein (Baden-Württemberg) und Torgau (Sachsen) möglich.

Die Laga-Gesellschaft hat für die erste Kartenaktion Paketlösungen geschnürt. Sie schließen ein oder zwei Erwachsene ein, eine beliebige Anzahl an Kindern und ebenso Enkelkinder. Ausschlaggebend ist das Alter der Kinder bei Kauf der Dauerkarte. Sind sie dann noch nicht volljährig, sind sie inbegriffen, auch wenn sie zu Beginn der Laga bereits 18 Jahre sind.

Beim Kauf der Gutscheine müssen die Namen der Familienmitglieder genannt werden, da jedes Kind seine eigene, personalisierte Dauerkarte erhält. Mit den zusätzlich zu erwerbenden Dauerkarten für Kinder und Jugendliche kann auch die beste Freundin oder der beste Freund der Kinder regelmäßig dabei sein, heißt es weiter. Hans-Peter Niesen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.