Teststelle in der Krankenhaus-Cafeteria ist montags bis freitags jeweils vormittags geöffnet

Helios-Klinik in Bad Gandersheim bietet Corona-Schnelltests an

Eine Hand in Gummihandschuh hält einen kleinen Gegenstand mit einer rechteckigen Oberfläche.
+
Ein Corona-Schnelltest. (Symbolfoto)

Eine Corona-Teststelle gibt es ab Donnerstag, 8. April, im Helios-Krankenhaus in Bad Gandersheim. Dort können sich Personen ohne Corona-Symptome einem Schnelltest unterziehen.

Bad Gandersheim – In Kooperation mit der Stadt Bad Gandersheim und dem Landkreis Northeim sei die Teststelle eingerichtet worden, teilte Helios mit. Getestet werde montags bis freitags zwischen 8 Uhr und 12 Uhr. Eine Testung ist einmal pro Woche kostenfrei nach vorheriger Anmeldung möglich. Das Ergebnis liegt nach 20 Minuten vor.

Sollte der Schnelltest ein positives Ergebnis anzeigen, kann direkt in der Teststelle ein PCR-Abstrich durchgeführt werden, dessen Ergebnis dann am Folgetag vorliegt.

Termine für einen Schnelltest gibt es per Telefon unter 0 53 82/7 02 12 10. Das Telefon ist laut Helios montags bis freitags von 8 bis 16 Uhr besetzt.

Die Teststelle ist nur für Personen gedacht, die keine coronatypischen Symptome wie Husten, Luftnot, Fieber über 37,8 Grad Celsius und Störung des Geruchs- und/oder Geschmackssinns haben. Wer solche Symptome an sich feststelle, soll sich weiterhin an seinen Hausarzt wenden.

Die Teststelle befindet sich in der Cafeteria der Helios-Klinik in der Kurstadt. Der Zutritt erfolge von außen, heißt es in der Pressemitteilung. Der Eingang sei ab dem Haupteingang ausgeschildert. Kostenfreie Parkplätze stünden auf dem Klinikgelände zur Verfügung.

Zudem werde der sonst von der Stadt kostenpflichtig betriebene Parkplatz an der Albert-Rohloff-Straße in der Zeit von 8 bis 12 Uhr vorübergehend kostenfrei.   (ows)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.