1. Startseite
  2. Lokales
  3. Northeim
  4. Bad Gandersheim

Gartenschau und Festspiele in Bad Gandersheim bieten gemeinsam Rabatte an

Erstellt:

Von: Axel Gödecke

Kommentare

Besprechen Kooperation: Landesgartenschau-Geschäftsführerin Ursula Hobbie und Domfestspiele-Geschäftsführer Thomas Groß.
Besprechen die Kooperation: Landesgartenschau-Geschäftsführerin Ursula Hobbie und Domfestspiele-Geschäftsführer Thomas Groß. © Domfestpiele / Frank Bertram / nh

Wer im kommenden Jahr zu Gast in Bad Gandersheim ist, kann gleich zwei Großveranstaltungen besuchen: die Landesgartenschau (Laga) und die Gandersheimer Domfestspiele. Dafür soll es einen kombinierten Ticketverkauf geben.

Bad Gandersheim - „Davon können die Besucher direkt vor Ort profitieren“, erklären Domfestspiele-Geschäftsführer Thomas Groß und Laga-Geschäftsführerin Ursula Hobbie. Mit einem Tagesticket für die Landesgartenschau sollen Besucher zu einem beliebigen Datum einmalig zehn Prozent Rabatt auf den Normalpreis beim Kauf einer Eintrittskarte der Gandersheimer Domfestspiele erhalten, heißt es in einer Pressemitteilung der Festspiele. Die Aktion sei gültig für die Abendstücke auf der Hauptbühne, beinhalte aber nicht das Kinder- und Familienstück „Robin Hood“ und das Studiostück „Frühstück bei Tiffany“.

Einen Rabatt von sogar 20 Prozent auf den Normalpreis soll es ab 17 Uhr für die Vorstellung der Domfestspiele geben, die am selben Abend auf der Hauptbühne vor der Stiftskirche stattfindet.

Diese Konditionen gelten nach Verfügbarkeit und nur für Tagestickets der Landesgartenschau, nicht für Dauerkarten. Sie seien auch nicht mit dem Laga-Gruppenticket kombinierbar. Die Laga-Tagestickets müssen persönlich im Original in der Kartenzentrale vorgelegt werden, eine telefonische oder andere Reservierung sei nicht möglich.

Andersherum erhalten Besucher der Landesgartenschau mit einer Eintrittskarte der Gandersheimer Domfestspiele für die Spielzeit 2023, die im Zeitraum von Juni bis Ende August vor Ort an den Kassen der Landesgartenschau ein Tagesticket erwerben, einen Rabatt von zwei Euro.

Tickets für die Domfestspiele gibt es über die Kartenzentrale, Stiftsfreiheit 12, Tel. 05382/ 95 53 31 1 oder per E-Mail an kartenzentrale@gandersheimer-domfestspiele.de oder online unter gandersheimer-domfestspiele.de.

Dauer- und Tagestickets für die Landesgartenschau gibt es in der Tourist-Info Gandersheim, Stiftsfreiheit 12, Tel. 05382/73 70 0, in der Simply-Local-Lounge, Steinweg 36 oder im Internet unter laga-bad-gandersheim.de. Tageskarten für die Gartenschau werden zudem in den Tourist-Infos Einbeck und Northeim erhältlich sein. (Axel Gödecke)

Auch interessant

Kommentare