Sozialstation eröffnet neue Tagespflege in Gandersheim

Hier entsteht die Terrasse mit Blick ins Grüne: Klaus Oppermann (von links), Pflegedienstleiterin Martina Gillner, Betreuerin Christine Stöckemann und die gerontopsychiatrische Fachkraft Christiane Rudat freuen sich auf die Gäste und die Eröffnung. Fotos: Schwekendiek

Bad Gandersheim. Im alten Gandersheimer Forsthaus laufen die Arbeiten auf Hochtouren: Wände werden gestrichen, das Parkett versiegelt und Möbel angeliefert.

In zwei Wochen soll alles fertig sein, denn am 14. September eröffnet die erste Tagespflegeeinrichtung in der Kurstadt. Wir beantworten die wichtigsten Fragen zum neuen Angebot.

Wer betreibt die Tagespflege?

Betreiber ist die Sozialstation in Bad Gandersheim. „Damit schließen wir eine Lücke“, sagt Geschäftsführer Klaus Oppermann. Schließlich gebe es im Einzugsbereich Bad Gandersheim, Kreiensen, Kalefeld bisher kein vergleichbares Angebot. 350.000 Euro investiert die Sozialstation in das Gebäude, das sie im April erworben hat. Fünf neue Arbeitsplätze sind damit verbunden.

Wo befindet sich die Einrichtung?

Sie befindet sich im ehemaligen Forsthaus, direkt unterhalb der Helios-Klinik. Die Adresse lautet: Albert-Rohloff-Straße 4.

An wen richtet sich das Angebot?

Die Tagespflege richtet sich an pflege- und betreuungsbedürftige Menschen, die noch zu Hause leben und dort versorgt werden. In der Einrichtung werden sie von qualifiziertem Personal betreut, das auch bei der Pflege oder anderen Defiziten helfen kann. Pro Tag stehen zwölf Plätze zur Verfügung - einige sind noch frei. Je nach Pflegestufe übernimmt die Pflegekasse einen Teil der Kosten.

Welche Vorteile hat die Betreuung in der Einrichtung?

Die Tagespflege bietet Abwechslung, Geselligkeit und soziale Kontakte für die Senioren. Durch Gymnastik, Gedächtnistraining, Bewegungsspiele, Singen oder Backen werden ihre Alltagskompetenzen gefördert und erhalten. Für pflegende Angehörige kann das Angebot eine große Entlastung sein, wenn ein Umzug ins Pflegeheim nicht infrage kommt.

Zu welchen Zeiten hat die Tagespflege geöffnet?

Die Tagesgäste werden montags bis freitags von 8 bis 16 Uhr betreut. Sie können die Einrichtung an einem oder mehreren Tagen in der Woche besuchen.

Wie sieht der Tagesablauf aus?

Die Senioren werden vom eigenen Fahrdienst abgeholt und nach Hause gebracht. Das Wochenprogramm wird individuell auf sie abgestimmt. Es werden drei gemeinsame Mahlzeiten (Frühstück, Mittagessen, Kaffee) angeboten. Wer sich ausruhen möchte, kann die beiden Ruheräume nutzen. Auch Therapien wie Krankengymnastik können in den Tagesablauf integriert werden: Dafür gibt es einen Therapieraum.

Kann man die Einrichtung vorher kennenlernen?

Beim Tag der offenen Tür am Samstag, 12. September, stellen die Mitarbeiter die Einrichtung und das Angebot von 11 bis 14 Uhr vor.

An wen können sich interessierte Senioren wenden?

Fragen beantworten die Mitarbeiter der Sozialstation Bad Gandersheim: Tel. 0 53 82/93 27 90.

www.sozialstation-bad-gandersheim.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.