Bahnstrecke Northeim - Herzberg: Sperrung dauert bis Freitag

+
Neuer Dübel: Solche Kunststoffteile ersetzen die über 50 Jahre alten maroden Holzdübel in den Betonschwellen.

Northeim. Die Deutsche Bahn korrigierte am Montag eine Ankündigung des Leiters des DB-Regionalnetzes Harz-Weser, Udo Diedrich, dass die Strecke am Donnerstag freigegeben werden könne.

Die Bahnstrecke Northeim - Herzberg könne erst am Freitag, 4. September wieder freigegeben werden. Die Instandsetzung dauere doch länger als kalkuliert.

Zwischen Northeim und Katlenburg müssen an Betonschwellen von Hand morsche Holzdübel gegen Kunststoffdübel ausgetauscht werden.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.