Duensing: „Erfolg des Unternehmens hängt an Menschen wie ihnen“ - Lobende Worte vom Bürgermeister

Ball und Show für Conti-Jubilare

Erstklassig: Die Bundesligamannschaft des TSC Schwarz-Gold Göttingen zeigte mehrere Tänze aus ihrem Repertoire. Fotos:  Schrader

Northeim. Mit einem großen Ball in der Northeimer Stadthalle ehrte das Unternehmen ContiTech 19 Mitarbeiter für ihre 40-jährige und 143 Mitarbeiter für ihre 25-jährige Tätigkeit. Northeims Werkleiter Hans-Jürgen Duensing würdigte in seiner Festrede vor mehr als 300 Gästen und Jubilaren deren Einsatz.

„Der Erfolg von ContiTech hängt an Menschen wie Ihnen. Menschen, die sich neuen Aufgaben stellen und keine Angst vor Veränderungen haben“, lobte Duensing. Seit dem Arbeitsbeginn vor 40 oder 25 Jahren hätten sich die Aufgaben stark verändert. „Der Kontakt zu Kolleginnen und Kollegen in allen Teilen der Welt ist für viele von uns heute Alltagsgeschäft und die Globalisierung wird weitergehen - muss weitergehen, damit die Arbeitsplätze hier in Northeim sicher sind“, sagte der Werkleiter. Er erinnerte an den rasanten Wachstums des Standortes: „Vor 40 Jahren gab es hier rund 1000 Beschäftigte, heute sind es schon 1900. Stadt und Landkreis profitieren von Conti, genauso wie wir von den Menschen hier profitieren.“

Ball und Show für Conti-Jubilare

 © HNA/Schrader
 © HNA/Schrader
 © HNA/Schrader
 © HNA/Schrader
 © HNA/Schrader
 © HNA/Schrader
 © HNA/Schrader
 © HNA/Schrader
 © HNA/Schrader
 © HNA/Schrader
 © HNA/Schrader

„Die Jubilare sind mit ihren Erfahrungen das Kapital des Unternehmens“, sagte Northeims Bürgermeister Harald Kühle in seinem Grußwort. Er lobte das größte Unternehmen Northeims, welches auch dazu beigetragen habe, die Stadt voranzubringen. Weitere Ehrengäste waren Peter Winkelmann von der Gewerkschaft IGBCE und Dr. Karl-Ernst Wegener, Leiter der Berufsbildenden Schulen II Northeim, mit denen ContiTech eng kooperiert. Aus Hannover waren Continental-Vorstand Heinz-Gerhard Wente und ContiTech-Personal-Chef Holmer Struck gekommen.

Großartig war auch das Programm, das den Jubilaren und Gästen beim dritten Jubilar-Ball geboten wurde. Die Bundesligamannschaft des Tanz-Sportclubs Schwarz-Gold Göttingen zeigte Formationstanz vom Feinsten. Das Artistikduo „Dos Toledos“ bot ihren prämierten Balanceakt auf dem Rola-Rola. Zu zweit zeigten Tom und Rebecca exzellente Partnerakrobatik.

Zum dritten Mal fand der Festball für Jubilare der Northeimer Continental statt, die im Jahre 2014 auf ihr 50-jähriges Bestehen in der Kreisstadt zurückblicken wird. (zsv)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.