1. Startseite
  2. Lokales
  3. Northeim

Neue Oberfläche für Fußgänger- und Fahrradweg

Erstellt:

Von: Fabian Diekmann

Kommentare

Die Bauarbeiten am Fußgänger- und Radweg sind der erste Abschnitt an der Seesener Landstraße.
Die Bauarbeiten am Fußgänger- und Radweg sind der erste Abschnitt an der Seesener Landstraße. © Fabian Diekmann

Northeim – An der Seesener Landstraße in Northeim werden die Oberflächen des Fußgänger- und Fahrradweges erneuert. Das bestätigt die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr auf HNA-Anfrage. Die Baustelle gehört laut dem Fachbereichsleiter Bau, Dieter Schultz, zum Osttangenten-Projekt. Da aufgrund des Wetters die Arbeiten an der Brücke des Konrad-Adenauer-Dammes derzeit nicht möglich seien, habe man die Wege an der Seesener Landstraße vorgezogen. Dort werde im Frühjahr auch die Fahrbahn erneuert, so Schultz.

Zum gesamten Bauprojekt gehören die Osttangente, die Einbecker Landstraße, die Seesener Landstraße und die Göttinger Straße. Insgesamt kostet das Projekt laut der Landesbehörde rund zwei Millionen Euro. Diese ergeben sich hauptsächlich aus dem Fahrbahnbau. Da laut Schultz an der Seesener Landstraße zudem einige Leitungen erneuert werden sollen, sind die Stadtwerke an diesem Bauabschnitt finanziell beteiligt. Den Löwenanteil zahlt der Bund, da Bundesstraßen und dessen Radwege Bundeskosten sind. (fad)

Auch interessant

Kommentare