Beim Kreiselfest in Nörten geht’s rund

Die Neuauflage des Kreiselfests kommt: Das Ankündigungsbanner präsentieren hier (von links) Sam Ledderhose, Susanne Glombitza, Astrid Klinkert-Kittel und WIN-Vorstandsmitglied Peter Laschinger. Foto: Oschmann

Von Hans-J. Oschmann Nörten-Hardenberg. Angebote für die ganze Familie mit viel Musik und kulinarischen Leckereien am 12. Juli. Geschäfte haben an diesem Tag geöffnet.

Viel Musik, abwechslungsreiche kulinarische Genüsse, ein Streichelzoo, verkaufsoffene Geschäfte und sogar Highland Games: Mit diesen Angeboten werben die Nörten-Hardenberger für ihr Kreiselfest, das am 12. Juli von 11 bis 17 Uhr im großen Stil in der Innenstadt gefeiert werden soll.

„Das Fest vor zwei Jahren hat sich als Erfolgsmodell erwiesen. Was so gut läuft, sollte man wiederholen“, erläutert Bürgermeisterin Astrid Klinkert-Kittel. Hinter dem Kreiselfest verbergen sich ein Familienfest und ein Stadtfest zugleich, bei dem das Lokale Bündnis für Familien und die Nörtener Wirtschaftsgemeinschaft WIN an einem Strang ziehen.

Das Bündnis für Familien bereitet ein umfangreiches Programm vor. Vieles davon findet auf der Bühne am Rathaus statt. Ein DJ sorgt für Musik und die Trommelgruppe Nova-Drums der Nörtener KGS unter Regie von Margrit Lange sorgt für rhythmische Klänge. Unterwegs sein wird ein „Man at Walk“. Mit Spannung erwartet wird der Auftritt der Männer in Röcken - die spielen in der Ben Heegen Highlanders Pipe Band.

Highland Games

Beim Thema Highland haken die Bürgermeisterin und ihre Stellvertreterin Susanne Glombitza gleich wieder ein. Geplant sind nämlich auch Highland Games. Das sind normaler Weise die Spiele der starken Männer, die mit ihrer Kraft alles bewegen und sogar Baumstämme durch die Luft schleudern. „Die werden bei uns aber nicht fliegen“, heißt es dazu zur Beruhigung, denn die Games werden auf ein familienfreundliches Fest heruntergeschraubt. „Kinder können dabei zusammen mit ihren Eltern an der Start gehen“, sagt Glombitza.

Außerdem wird es Malaktionen geben, diverse Angebote der Nörtener Kitas, Airbrush-Tattoos, Kinderschminken, ein Glücksrad, Bastelangebote, einen Präventionsstand mit Gurtschlitten, ein Feuerwehrfahrzeug zum Erkunden und die Polizei stellt eines ihrer Motorräder vor.

Auf der kleinen Wiese vor dem Rathaus baut der Kleintierzuchtverein F 145 einenStreichelzoo für Kinder auf.

Spanferkel und Matjes

„Bei so vielen Angeboten konzentrieren wir uns darauf, dass die Gäste Leckereien für den Gaumen bekommen“, kündigt WIN-Chef Sam Ledderhose vom Hotel Sachsenross an. Alle Gastronomen sind dabei, bieten zum Beispiel Spanferkel und Matjes an. Bereits ab 11 Uhr sind auch die Geschäfte in der Innenstadt geöffnet, lautet seine Ergänzung.

Das Mütterzentrum plant einen Flohmarkt, an dem sich alle beteiligen können. Anmeldungen sind an monikeiler11@web.de zu richten.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.