Betrügerisches Knöllchen aus Italien

Bad Gandersheim. Mit einem fingierten Schreiben der italienischen Polizei haben unbekannte Betrüger versucht, von einer Frau in Bad Gandersheim 125 Euro zu ergaunern. Die 38-Jährige fiel auf die Masche nicht herein und erstattete Anzeige.

Wie die Polizei mitteilte, wurde der Frau in dem gefälschten Brief vorgeworfen, sie habe falsch geparkt. Dabei sei sie selbst aber nie in Italien gewesen. Auch ihr Auto war niemals jenseits der Alpen.

Bekannte Masche

Nach Polizeiangaben gibt es im Internet Hinweise darauf, dass diese Masche schön häufiger versucht worden sei. Ungeklärt sei aber noch, ob die 38-Jährige zufällig oder gezielt als mögliches Opfer ausgesucht worden sei. (ows)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.