Betrunkene fährt 10 Km ohne Licht

Einbeck/Nörten-Hardenberg. Eine 49-jährige Frau aus Einbeck war mitten in der Nacht mit ihrem Auto unterwegs - und zwar ohne Licht. Wie sich herausstellte, stand sie unter Alkoholeinfluss.

Die Polizei berichtet, dass die Frau am Mittwoch eine halbe Stunde vor Mitternacht auf der Bundesstraße zwischen Einbeck und Northeim unterwegs war. Weil sie ohne Licht und zum Teil in Schlangenlinien fuhr, alarmierten andere Verkehrsteilnehmer die Polizei. Die setzte sich auf ihre Spur.

Die Ermittlungen ergaben, dass die Einbeckerin kurz vor der Kreissstadt auf die Autobahn in Richtung Nörten gefahren ist. Erst dort soll sie das Licht des Autos eingeschaltet haben. Eine Polizeistreife entdeckte die Frau kurz vor Nörten und leitete sie dort von der A7. Der Alkoholtest ergab einen Wert von 1,1 Promille. Ihr Führerschein wurde einbehalten. (ajo)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.