750 Biker für guten Zweck unterwegs

+

Strahlender Sonnenschein, 750 zufriedene Teilnehmer auf ihren Motorrädern und Trikes, 140 unfallfreie Kilometer durch Südniedersachsen und ein Erlös von 16.000 Euro für das Elternhaus für das krebskranke Kind in Göttingen.

Das sind die Eckdaten der 17. Eichsfelder Biker Tages am Wochenende. Treffpunkt der Ausfahrt war der Schützenplatz in Bilshausen, Ziel das Lindauer Freizeitgelände.

Mitgefahren sind auch Zehn betroffene Kinder aus der Göttinger Einrichtung, die besonders betreut wurden. Insgesamt hat der Eichsfelder Biker tag bisher 181.000 Euro für die Einrichtung gesammelt. Großen Dank sprach Organisator Klaus Hupe den 70 Helfern und der Polizei aus, ohne die das Mammutprojekt nicht zu stemmen gewesen wäre. (zje)

Eichsfelder Bikertag für den guten Zweck

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.