Zu viele Personen

Verstöße gegen Corona-Regeln: Polizei löst zwei Feiern in Bodenfelde auf

In Bodenfelde musste die Polizei zweimal Feiern auflösen, weeil gegen die corona-Verordnung verstoßen wurde.
+
In Bodenfelde musste die Polizei zweimal Feiern auflösen, weeil gegen die corona-Verordnung verstoßen wurde.

Zweimal musste die Polizei am Samstagabend in Bodenfelde wegen des Verstoßes gegen die Corona-Verordnung eingreifen und löste zwei Feiern auf.

Bodenfelde - Den Angaben zufolge hat die Uslarer Polizei am Samstag um 20.30 Uhr in Bodenfelde zuerst bei einer Veranstaltung an der Hafenstraße insgesamt 16 Menschen aus verschiedenen Haushalten gemeinsam feiernd angetroffen. Die Personalien wurden festgestellt und die Party aufgelöst. Gegen alle Beteiligten werden Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet, heißt es.

Um 22.30 Uhr stellte die Polizei bei der Überprüfung eines Einfamilienhauses an der Buchenbergstraße fest, dass nicht nur lautstark Musik zu vernehmen war, sondern nach Rücksprache mit dem 31-jährigen Hauseigentümer sich sechs weitere Menschen aus unterschiedlichen Haushalten dort aufhielten. Auch diese Feier wurde aufgelöst und gegen alle Teilnehmer der Feier Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. Frank Schneider

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.