Fünf Strafanzeigen

Keilerei bei der Kirmes in Bodenfelde: Fünf Leichtverletzte

Bodenfelde. Erst in den frühen Morgenstunden kehrte Ruhe in Bodenfelde ein. So steht es im Polizeibericht nach dem Kirmeswochenende in der Wesergemeinde, und die Rede ist von vielen Schlägereien, bei denen insgesamt fünf Personen leicht verletzt wurden.

Die Polizei musste im Zeitraum zwischen Samstag, 22.45 Uhr, und Sonntag, 4 Uhr, mehrmals eingreifen. Zumeist kam es zunächst immer wieder zwischen jungen Männern zu verbalen Streitigkeiten, heißt es, die dann in Handgreiflichkeiten endeten.

Insgesamt fertigte die Polizei fünf Strafanzeigen wegen einfacher Körperverletzung gegen junge Männer im Alter von 18 bis 28 Jahren. Sie alle kommen aus Bodenfelde und den umliegenden Dörfern. (fsd)

Rubriklistenbild: © picture-alliance / dpa

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.