Ortsrat investiert 1000 Euro

Wahmbeck will weitere Ruhebänke am Weserufer aufstellen

Eine Ruhebank am Weserufer in Wahmbeck. Im Hintergrund die Fähre.
+
Am Weserufer in Wahmbeck sollen weitere Ruhebänke aufgestellt werden.

Der Betrieb der Weserfähre in Wahmbeck läuft nach Meinung von Ortsbürgermeister Jürgen Börke jetzt wieder sehr gut.

Wahmbeck - Alt-Fährmann Wolfgang Borchhardt bildet mehrere angehende Fähr-Führer aus dem Dorf aus und alles mache Spaß, sagte Börke in der jüngsten öffentlichen Ortsratssitzung. Auf dem angrenzenden Turnplatz fehlen seiner Ansicht nach jedoch einige Ruhebänke für Einwohner und Touristen, die gern am Ufer der Weser sitzen.

Kurzerhand ließ Börke darüber abstimmen und einstimmig sprachen sich seine Ortsratskollegen für die etwa 1000 Euro-Investition für drei neue Bänke aus, die jetzt bestellt werden sollen.  (jde)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.