Trickdiebstahl in Bodenfelde: Fremder klaute Ohrringe

Bodenfelde. Die Polizei sucht einen äußerst dicken, fremden Mann, der am Dienstag in Bodenfelde eine 66-jährige Einwohnerin der Gemeinde bestohlen hat. Seine Beute: Zwei vor allem persönlich wertvolle Ohrringe.

Der Mann hilt sich am Dienstag zwischen 9 und 13 Uhr in der Wohnung der Bodenfelderin auf und habe Kaufinteresse an mehrere Einrichtungsgegenstände erkundet, berichtet die Polizei. Weitere Details wollte die Polizei aus ermittlungstaktischen Gründen nicht nennen.

Der Täter wird sehr markant beschrieben: Er ist etwa 30 Jahre alt, 1,70 Meter groß und außerordentlich dick. Er trug dunkle kurze Haare, hat ein rundes Gesicht sowie braune Augen. Wer im Bereich Bodenfelde eine solche Person, eventuell sogar mit Fahrzeug, beobachtet hat, wird gebeten, sich bei dem Polizeikommissariat Uslar, Telefon 05571-926000, zu melden. (fsd)

Rubriklistenbild: © dpa

Schlagworte zu diesem Artikel

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.