Bollensen im Festgewand

+
Stolz: Der Festausschuss vor dem Schild zum 1000-jährigen Bestehen.

Am ersten Juliwochenende sind alle Interessierten zur großen 1000-Jahr-Feier in Bollensen willkommen.

Am Freitag, 3. Juli startet das große Festgeschehen mit einer Andacht um 17.30 Uhr sowie anschließender Kranzniederlegung und wird im Festzelt ab 19.30 Uhr mit dem Festakt inklusive Tanz fortgesetzt.

Download

pdf der Sonderseite Wir in Südniedersachsen

Am Samstag, 4. Juli bittet das Festkomitee zum Rittermahl, dem sich ab 14.30 Uhr das Nachmittagsprogramm anschließt. Vorführungen der Theatergruppe TSV Bollensen und aus dem Bereich Bogenschießen runden den Nachmittag ab. Eine anschließende Kinderdisco und die Festdisco ab 21 Uhr für die „Großen“ werden den Samstag ausklingen lassen. Eine Happy Hour von 21 bis 22 Uhr und Livemusik der Band „Schottenrock“ von 22.30 bis 24 Uhr werden für Stimmung sorgen.

 Der Festumzug startet am Sonntag, 5. Juli um 11 Uhr, diesem schließt sich ein Platzkonzert und Kaffee- und Kuchenverkauf an. Nach dem Dämmerschoppen – 14.30 Uhr – klingt ab 17 Uhr die Feier mit Manni Schmelz aus. (ysl)

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.