Brand in Bad Gandersheim

Bungalow geht in Flammen auf - Mann schwer verletzt

Brand Bad Gandersheim Niedersachsen Haus Bungalow flammen
+
Im Bad Gandersheimer Ortsteil Hachenhausen in Niedersachsen ist ein Holz-Bungalow in Flammen aufgegangen. Bei dem Brand wurde ein Mann schwer verletzt.

Im Kreis Northeim ist ein Bungalow in Flammen aufgegangen. Drei Personen sind bei dem Brand verletzt worden - eine davon schwer.

  • Brand in Hachsenhausen im Kreis Northeim (Niedersachsen)
  • Ein Bungalow geht in Flammen auf, ein Gastank droht zu explodieren
  • Drei Personen sind verletzt

Hachenhausen - Ein Holzbungalow ist am Donnerstagabend im Bad Gandersheimer Ortsteil Hachenhausen (Kreis Northeim in Niedersachsen) in Flammen aufgegangen und komplett niedergebrannt.

Ein 69-jähriger Hausbewohner, der vermutlich den Brand selbst löschen wollte, erlitt schwere Brandverletzungen. Der Mann aus Hachenhausen im Kreis Northeim wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik in Hannover geflogen.

Brand: Bungalow in Hachenhausen im Kreis Northeim geht in Flammen auf

Lebensgefahr besteht laut Polizei für den Schwerverletzten aus dem Kreis Northeim aber nicht. Eine Nachbarin und ein Feuerwehrmann wurden während der Löscharbeiten ebenfalls verletzt.

Den durch das Feuer entstandenen Sachschaden gibt die Polizei mit 150.000 Euro an. Die Brandursache ist noch völlig unklar.
Gegen 22 Uhr hatten Anwohner in Hachenhausen (Kreis Northeim) zunächst einen lauten Knall gehört und wenig später Flammen, die aus einem Anbau des Holzhauses schlugen, entdeckt.

Brand im Kreis Northeim: Mann schwer verletzt

Sofort alarmierten sie die Feuerwehr und eilten ihrem Nachbarn zu Hilfe. Der wurde schwer verletzt aus dem Haus in Hachenhausen (Kreis Northeim) gerettet, auch seine beiden Hund kamen rechtzeitig aus dem Haus, sie blieben unversehrt.

Schnell waren die Flammen auf den Holzbungalow übergeschlagen, der sofort im Vollbrand stand. Durch die enorme Hitzeentwicklung wurden auch zwei angrenzende Wohnhäuser beschädigt, unter anderem zerbarsten einige Fensterscheiben.

Kreis Northeim: Drei Personen bei Brand verletzt

Ein Gastank in der Nähe des brennenden Hauses im Kreis Northeim musste ununterbrochen mit Löschwasser von den Feuerwehrleuten gekühlt werden, um eine drohende Explosion zu verhindern. Der Brandort wurde von der Polizei beschlagnahmt. (Von Kathrin Plikat)

Bei einem weiteren Brand wurde ein Mehrfamilienhaus in Northeim völlig zerstört. Die Polizei nennt Details zur Brandursache. Ein 36-Jähriger hat einen Brand in einem Mietshaus in Northeim gelegt. Der Täter soll in einer Psychiatrie untergebracht werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.