1. Startseite
  2. Lokales
  3. Northeim

Christian Grascha geht zur IHK nach Göttingen

Erstellt:

Von: Olaf Weiss

Kommentare

Christian Grascha (FDP)
Christian Grascha FDP-Landtagsabgeordneter aus Einbeck © Roland Schrader

Northeim / Göttingen – Christian Grascha übernimmt ab dem 1. Januar die Geschäftsstelle Göttingen der Industrie- und Handelskammer Hannover (IHK) und wird die bisherige Geschäftsstellenleiterin Nadia Mohseni (36) während ihrer Elternzeit vertreten. Das hat die IHK mitgeteilt.

Grascha, der auch Fraktionsvorsitzender seiner Partei im Northeimer Kreistag ist, gehörte bis zur jüngsten Landtagswahl für die FDP dem Landtag an. Die Liberalen waren an der Fünf-Prozent-Hürde gescheitert.

„Christian Grascha kennt die Region und ist in der südniedersächsischen Wirtschaft bestens vernetzt. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit“, sagte IHK-Vizepräsidentin Birgitt Witter-Wirsam. Die IHK-Geschäftsstelle Göttingen ist die größte von insgesamt sechs Geschäftsstellen der IHK Hannover. Sie betreut die Kreise Göttingen und Northeim. (ows)

Auch interessant

Kommentare