Kreisweite Testungen

Corona im Northeimer Pflegedienst: Bislang elf Infizierte festgestellt

Ein Abstrichstäbchen wird in einer ambulanten Corona-Test- Einrichtung gehalten.
+
Corona-Test im Labor (Symbolbild).

Jetzt liegen erste Ergebnisse der Heim-Testungen von Patienten und Mitarbeitern eines Northeimer Pflegedienstes auf Corona vor.

Landkreis Northeim - Die Tests hatte der Landkreis durch mobile Teams vornehmen lassen, nachdem am Mittwoch bekannt geworden war, dass zwei Mitarbeiter des Pflegedienstes mit Corona infiziert waren (HNA berichtete).

Laut Kreisverwaltung wurden bislang elf Infizierte entdeckt: Es handelt sich um sechs Mitarbeiter des Pflegedienstes und fünf Patienten. Es stünden aber noch weitere Labor-Ergebnisse aus.

Getestet wurden am Mittwoch 41 Mitarbeiter, die Kontakt zu den positiv getesteten Kollegen hatten, sowie am Donnerstag und Freitag noch einmal 93 betreute, pflegebedürftige Personen.

Zehn Mitarbeiter, die die positiven Patienten betreut haben, sollen nun laut Kreisverwaltung erneut PCR-getestet werden. Sieben Patienten sollen noch mittels Schnelltests durch den Pflegedienst überprüft werden. Diese seien bisher noch nicht erreicht worden waren.

Die Pflege der Patienten könne durch den Pflegedienst weiterhin gewährleistet werden, heißt es vom Landkreis. Dies übernehmen Mitarbeiter des Pflegeteams, die nicht inifziert sind und die keinen Kontakt mit den Infizierten hatten. (Axel Gödecke)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.