Leichter Anstieg übers Wochenende

Corona: Inzidenz im Kreis Northeim kratzt an der 50er-Marke

Eine Frau in weißem Schutzmantel und Mundschutz arbeitet in einem Labor
+
Corrona-Test im Labor (Symbolbild).

Die 7-Tage-Inzidenz ist im Landkreis Northeim auch über das Wochenende weiter leicht angestiegen.

Landkreis Northeim - Der der neue Wert kratzt haarscharf an der 50er-Grenze, die nach den aktuell geltenden Landesbestimmungen jedoch nicht mehr dafür sorgt, dass es weitere einscheidende Einschränkungen gibt. Diese Grenze ist mittlerweile auf 100 gelegt worden.

Das Land Niedersachsen meldete am Sonntag für den Landkreis Northeim einen Inzidenzwert von 49,9. Am Freitag hatte er noch bei 48,4 gelegen.

Laut des Niedersächsischen Landesgesundheitsamts gab es übers Wochenende bis Sonntagmorgen kreisweit neun gemeldete bestätigte Neuinfektionen.

Die Northeimer Kreisverwaltung selbst veröffentlicht über das Wochenende keinen eigenen Corona-Lagebericht.

(Axel Gödecke)  

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.