Corona: Zahl der Erkrankten steigt weiter an

Zehn Personen akut mit dem Virus infiziert

Ein Abstrichstäbchen wird in einer ambulanten Corona-Test- Einrichtung gehalten.
+
Ein Abstrichstäbchen wird in einer ambulanten Corona-Test- Einrichtung gehalten.

Die Zahl der an Corona erkrankten Personen steigt dem Bundestrend folgend auch im Landkreis Northeim weiter an.

Northeim - Seit Mittwoch sind zwei Personen mehr mit dem Corona-Virus infiziert. Das geht aus den Zahlen hervor, die der Landkreis Northeim am Donnerstag auf seiner Internetseite veröffentlicht hat.

Aktuell sind somit zehn Personen erkrankt, am Mittwoch waren es sechs, am vergangenen Freitag nur zwei. Auf welchen Wegen sich die Neuinfizierten angesteckt haben, gibt der Landkreis zurzeit nur noch montags und freitags bekannt.

Im Kreisgebiet Northeim haben sich seit März 161 Personen mit dem Virus infiziert. Unverändert ist seit 30. Juli die Zahl der Genesenen. So konnte bei 145 Personen die Infektionsquarantäne aufgehoben werden. Sechs Patienten sind an der Erkrankung verstorben. (Von Rosemarie Gerhardy)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.