Autofahrern war unsichere Fahrweise aufgefallen

17-Jähriger ohne Führerschein mit Vaters Auto unterwegs 

Dassel. Weil er seine Freundin aus Einbeck nach Dassel holen wollte, hat sich ein 17-Jähriger in der Nacht zu Samstag in das Auto seines Vaters gesetzt und ist los gefahren.

Der 17-Jährige hat keinen Führerschein. Nach Polizeiangaben war anderen Verkehrsteilnehmern gegen 0.50 Uhr im Bereich Dassel der VW Touran wegen einer „unsicheren Fahrweise“ aufgefallen. Sie alarmierten die Polizei, Beamte stoppten das Fahrzeug wenig später.

Bei der Überprüfung berichtete der 17-Jährige den Polizisten, dass er unbemerkt den Fahrzeugschlüssel zu dem Auto seines Vaters an sich genommen hatte und losgefahren war.

Nach Abschluss der polizeilichen Ermittlungen wurden das Fahrzeug und der 17-Jährige an die Mutter des jungen Mannes übergeben, so die Polizei weiter. 

Rubriklistenbild: © Friso Gentsch/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.