Auto von Unbekanntem beschädigt

Ungebetener Besuch um Mitternacht

Blaulicht Polizei
+
Polizei sucht nach Unbekannten, der ein Auto beschädigt hat.

Zu einem ungewöhnlichen Vorfall kam es am Samstag, 20. Februar, gegen Mitternacht in Dassel.

Dassel – Laut Polizeiangaben klingelte kurz nach Mitternacht eine bislang unbekannte männliche Person an der Haustür einer 65-jährigen Frau in der Lessingstraße und fragte sie, ob es Probleme geben würde.

Die Anwohnerin war so erschrocken, dass sie die Tür sofort wieder schloss. Daraufhin habe der etwa 20 Jahre alte Mann mit südländischem Erscheinungsbild gegen die Haustür getreten und sich anschließend entfernt.

Die von der Frau gerufenen Polizeibeamten stellten fest, dass das Auto des Sohnes, das vor dem Wohnhaus geparkt war, Beschädigungen aufwies.

Auf die gesamte Beifahrerseite wurde von einem Unbekannten eingetreten, der Seitenspiegel sowie ein Frontscheinwerfer beschädigt. Der Schaden beläuft sich laut Polizeiangaben auf circa 1500 bis 2000 Euro.

Die Polizeibeamten konnten vor Ort Spuren sichern, die möglicherweise Aufschluss über den Täter geben können. Ein Zusammenhang mit dem Mann, der zuvor an der Haustür der Dasselanerin geklingelt hatte, ist laut Polizei nicht auszuschließen.

Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung eingeleitet und bittet Zeugen, die möglicherweise Beobachtungen gemacht haben, sich unter Tel. 0 55 61/94 97 80 oder bei der Polizeistation in Dassel zu melden. (rom)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.