Wo sind Bodo und Leopold?

Zwei Möpse nach Einbruch in Dassel spurlos verschwunden

+
Entführt, gestohlen, entlaufen? Bodo und Leopold sind seit dem Einbruch vom Erdboden verschwunden. Nun hofft die Polizei auf Hinweise.

Im Landkreis Northeim werden zwei Tiere schmerzlich vermisst: Doch wo sind die beiden Möpse nur hin? Seit einem Einbruch sind sie weg.

Aktualisiert um 15.26 Uhr - Bodo und Leopold sind weg: Die beiden Möpse sind nach einem Einbruch in ein Wohnhaus in Dassel spurlos verschwunden. Wie die Polizei in Einbeck jetzt mitteilte, ereignete sich der Einbruch schon am Sonntag, 4. November 2018. An diesem Tag waren Unbekannte zwischen 17 und 18.20 Uhr in das Haus in Höhe des Friedhofsparkplatz eingebrochen. Die Bewohner waren während dieses Zeitfensters kurzfristig nicht zuhause, berichtete die Polizei

Doch seit dem sind neben etwas Bargeld auch die beiden Hunde verschwunden. Es handelt sich um zwei Mopsrüden. „Bodo“ ist acht Jahre alt, beigefarben mit schwarzer Maske, „Leopold“ ist vier Jahre alt, dunkel gestromt und hat eine helle Stirn. Beide Hunde sind sehr zutraulich, so die Polizei weiter.

Nach Einbruch: Möpse entlaufen oder gestohlen?

Ob die Hunde nach der Tat durch eine offene Tür weggelaufen sind oder von den Tätern sogar gestohlen wurden, kann zur Zeit noch nicht gesagt werden. So werden die Hunde in der aktuellen Polizeimeldung beschrieben:

Bodo

  • ist 8 Jahre alt
  • Fellfarbe beige
  • dunkle/schwarze Maske

Leopold

  • ist vier Jahre alt
  • Fellfarbe dunkel und gestromt
  • sehr helle Blesse

Um Hinweise zu dem Einbruch, aber vor allem zum Verbleib der beiden Hunde, bittet die Polizei in Dassel unter der Tel. 05564/2227 oder in Einbeck, Tel. 05561/949780 um Hinweise aus der Bevölkerung.

In Traunstein im Chiemgau wurde im Oktober Mopsdame Mia vor einem Supermarkt von einem unbekannten Täter entführt. Ein Passant fand das verängstigte und verschreckte Tier wieder.

Dieses Video ist ein Inhalt der Videoplattform Glomex und wurde nicht von der HNA erstellt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.